Rotax Maxdome E-Kart Eröffnung

E-Kart Racing Entertainment in einer neuen Dimension in Linz

Im Juni führten wir die Eröffnung des weltweit ersten Rotax MAX Domes durch - einer neuartigen E-Kart Racing-Arena, die reale Rennerlebnisse mit Augmented-Reality-Technologie und virtuellen Angeboten vereint. Das 4.600m² große „Entertainment-Center“ im ehemaligen Schlachthof Linz, beherbergt eine Rennstrecke von 500 Metern Länge auf zwei Stockwerken. Das Herzstück der neuen Bahn ist der 50 Meter lange, interaktive Virtual-Reality-Tunnel, der gemeinsam mit dem Ars Electronica Futurelab entwickelt wurde. Ganz nach Spielkonsolen-Vorbild Super-Mario ändern sich die Bodenmarkierungen via Bodenprojektion laufend und stellen den Rennfahrern immer neue Aufgaben. In

einer Runde gilt es die Markierungen zu überfahren, in der nächsten sollen die Markierungen vermieden und im Slalom umfahren werden.

Als offizieller Eröffnungsact für die 150 geladenen Gäste – darunter das Management von BRP und BRP-Rotax sowie Prominente aus Wirtschaft, Politik, Kunst, Kultur und Medien – wurde eine spektakuläre Showeinlage erstellt, in der die Breakdancer Funky Monkez und das Akrobatik-Showteam TheFREAKS miteinander performten. Als besonderes Highlight wurden die Max Dome E-Karts in die Showeinlage integriert und gaben den Gästen somit einen spannenden Vorgeschmack auf die darauffolgenden Testfahrten.

Zurück